Sonntag, 29. Juni 2014

Erdbeer-Limonade

Zu Pfingsten war ich zu Besuch in Halle(Saale) und wie in letzter Zeit ständig viel mir ein neues Kochbuch in die Hände - da kann ich im Moment einfach nicht nein sagen. Das Besagte Kochbuch ist Früchte im Glas von Nina Andres und passt zum Sommer und zu meiner aktuellen Lust den herrlichen Geschmack von Früchten in Marmeladen, Gelees, Sirupen und Co festzuhalten. Das erste Rezept was ich ausprobiert habe war diese leckere Erdbeermarmelade, die für mich nach Urlaub geschmeckt hat. Die Kombination der süßen Erdbeeren mit dem säuerlichen der Zitrone ist einfach unschlagbar und jeder Schluck ist Sommer pur. Aber was rede ich hier lange - einfach mal selbst ausprobieren!


Erdbeer-Limonade (1,5 - 2l)

500g Erdbeeren
3 Zitronen
200g g Zucker
500g Wasser
1l Mineralwasser
evtl. Eiswürfel

Das Wasser im Wasserkocher aufkochen und in einem Krug mit dem Zucker verrühren bis dieser sich aufgelöst hat. Die Zitronen heiß abspülen und die Schale fein reiben und auspressen, so das man ca. 250ml Zitronensaft hat und beides zum Zuckerwasser geben. Die Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und in einem hohen Gefäß pürieren und dass Erdbeerpüree in das Zucker-Zitronen-Wasser geben. Alles ordentlich verrühren und nun abkühlen lassen. Nach dem der Limonaden-"Ansatz" abgekühlt ist, diesen durch ein feines Sieb in einen weiteren Krug gießen und mit Mineralwasser aufgießen und gegebenenfalls mit Eiswürfel servieren.

 
Sieht das nicht schon gut aus? Hier macht der Sommer ja leider gerade eine kurze Pause, aber ich glaube, dass mich diese sommerliche Limonade noch ein wenig im Sommer begleiten wird. Was sind denn so eure Getränke, die euch den Sommer über begleiten werden?
 
Und passend zu diesem sommerlich-fruchtigem Getränk hab ich auch noch das tolles Blog-Event von Maike und Lise von Baiserhäubchen gefunden, wo ich es natürlich einreiche. 
 

So, das war es auch schon wieder von mir und wir hören wieder voneinander, wenn es wieder heißt "Du findest mich in der Küche...".

Eure Jasmin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen